Fotoausstellung „Landschaft mit Campanile – Plädoyer für Gewaltlosigkeit“

Freunde der Kunst und der Demokratie,

gemäß unseres Mottos „Die Rolle von Kunst und Kultur in der demokratischen Gesellschaft“ präsentieren wir die Austellung

„Landschaft mit Campanile“ – Plädoyer für Gewaltlosigkeit

Zu sehen ist die Ausstellung vom 23.01.2018 bis zum 28.02.2018 im Landratsamt des Saale-Orla-Kreises, Oschitzer Straße 4 in Schleiz, in beiden Verbindungsgängen.

Die Foto – Ausstellung fokussiert nur scheinbar den Blick auf den Glockenturm am Ettersberg – den Campanile, der an das KZ Buchenwald erinnert. Im weiter gefassten Sinne will die Foto – Serie den Blick öffnen helfen für geschichtliche Zusammenhänge in der deutschen und europäischen Geschichte. Dabei werden auch aktuelle Ereignisse und Herausforderungen thematisiert. Die Ausstellung steht im Kontext zum HOLOCAUST – Gedenktag, der am 27. Januar begangen wird.

Landrat Thomas Fügmann wird am 24.01.2018 um 13:00 Uhr die Ausstellung im Foyer des Landratsamtes eröffnen.

Alle sind zur Eröffnung der Ausstellung und natürlich auch in deren weiterem Verlauf herzlich eingeladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.